• 001.jpg
  • 016.jpg
  • 020.jpg
  • 011.jpg
  • 022.jpg
  • 004.jpg
  • 012.jpg
  • 013.jpg
  • 024.jpg
  • 010.jpg
  • 018.jpg
  • 023.jpg
  • 003.jpg
  • 014.jpg
  • 005.jpg
  • 007.jpg
  • 019.jpg
  • 009.jpg
  • 008.jpg
  • 006.jpg

Unsere Website und eingebundene Inhalte verwenden Cookies!

Wenn Sie Ihre Browsereinstellung nicht ändern, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Info

OK

Cookies Allgemein

Cookies sind kleine Dateien, die Website-Betreiber auf den Computern ihrer Nutzer abspeichern. Diese Dateien werden automatisch zwischen dem Webbrowser des Nutzers und dem Webserver des Website-Betreibers ausgetauscht. Cookies können unter anderem dazu dienen, Nutzer auf Websites bei mehrfachen Besuchen wiederzuerkennen. Sie können auch dazu dienen, Aufzeichnungen über das Nutzungsverhalten auf Websites zu führen. Je nachdem, wie die Cookies eingesetzt werden, können sie ein Datenschutzrisiko darstellen. So können sie beispielsweise dazu eingesetzt werden, Nutzer unbemerkt beim Surfen zu verfolgen. Wenn Sie dies verhindern wollen, können Sie Cookies generell bzw. Cookies von Drittanbietern in Ihrem Webbrowser löschen oder blockieren.

 

Cookies unserer Website

Von unserer Website angelegte Cookies dienen lediglich dazu, dass sie für die Dauer einer Sitzung von unserer Website als Benutzer wiedererkannt werden können. Ausschliesslich für registrierte Vereinsmitglieder kann ein Cookie längerer gültigkeit angelegt werden um den Login-Status aufrecht zu erhalten.

 

Videos und Clips / Cookies von Drittanbietern

Bei einigen Videos, die Sie auf den Seiten der Modellfluggruppe finden, greifen wir auf die sogenannte “Einbetten”- oder “Embed”- Funktion von Drittanbietern (meist Videoportale wie z.B. YouTube oder RCmovie) zurück. Dabei wird das gezeigte Video nicht von unseren Servern geladen, sondern vom Server des jeweiligen Drittanbieters. Schon durch den Aufruf (anklicken) von Seiten in denen ein Video „eingebettet / embedded“ ist wird ein Cookie des jeweiligen Drittanbieters angelegt. Dadurch erhält der Anbieter die Information, dass Sie das entsprechende Video aufgerufen haben und kann diese Information Ihrem Benutzerkonto zuordnen, sofern Sie bei diesem Anbieter ein Konto haben und dort eingeloggt sind. Ob und welche Daten dabei gespeichert werden, auch wenn Sie nicht in Ihrem Konto eingeloggt sind, ist uns nicht bekannt. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters entnehmen.

Pro Modellflug NEUE E-Mail-Aktion!

Durch fast schon beschlossene Gesetzesänderungen ist der Modellflugsport in Deutschland erneut vom Aus bedroht. Bitte nutzt alle das Pro Modellflug Formular um eurem Wahlkreisabgeordneten eine E-Mail zu senden!

Das Formular zum senden einer vorgefertigten E-Mail mit der Bitte um Unterstützung an euren Wahlkreisabgeordneten findet ihr unter:

www.pro-modellflug.de/mein-abgeordneter

Euren Wahlkreis könnt ihr hier herausfinden:

https://www.bundestag.de/abgeordnete18/wahlkreise/

Erklärender Text vom DMFV:

Leider haben wir zum Start ins Jahr 2017 keine erfreulichen Nachrichten für Euch. Denn nachdem wir mit dem Bundesverkehrsminister einen vernünftigen Kompromiss finden konnten, ist es nun Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die den Modellflug in Deutschland existenziell bedroht.

Das bedeutet: Wir müssen noch einmal kämpfen. Und dabei brauchen wir wieder Eure fantastische Unterstützung. Bereits ab dem Frühjahr 2016 haben sich tausende Bürgerinnen und Bürger an einer E-Mail-Aktion an die Mitglieder des Deutschen Bundestags beteiligt. Von unseren Gesprächspartnern wissen wir, dass diese für große Aufmerksamkeit in den Fraktionen gesorgt sowie ganz entscheidend zum bisherigen Erfolg unserer Initiative Pro Modellflug beigetragen hat.

Und eine solche massive Protestwelle benötigen wir jetzt erneut. Auf unserer Website haben wir eine Nachricht für Euch vorbereitet, in der der plötzliche Vorstoß aus dem Verteidigungsministerium erklärt und die aktuelle Notlage des Modellflugs geschildert wird.

Folgt einfach diesem Link www.pro-modellflug.de/mein-abgeordneter (dort seht Ihr auch den vorbereiteten Text)

und mit ein paar wenigen Mausklicks könnt Ihr Euren persönlichen Abgeordneten, Eure gewählte Vertreterin im Deutschen Bundestag herausfinden und per E-Mail darüber informieren, dass die Verteidigungsministerin am Parlament und den zuständigen Ausschüssen vorbei in den privaten Lebensbereich unbescholtener Bürger eingegriffen hat. Gerade im Wahljahr 2017 werden solche Aufrufe ganz besonders ernst genommen. Also lasst uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass die zuständigen Mitglieder des Deutschen Bundestags keine Alleingänge der Bundesregierung dulden.

Mit Eurer Hilfe haben wir bereits große Erfolge im Kampf gegen die Pläne des Bundesverkehrsministeriums erzielt. Aber nachdem zuletzt ein vernünftiger Kompromiss für eine Novellierung der Luftverkehrsordnung erzielt werden konnte, hat nun völlig überraschend Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen diesen Kompromiss aufkündigen lassen. Und das über Nacht und ohne Vorwarnung. Auf ihr Betreiben wurden sorgfältig ausbalancierte Richtlinien einseitig verschärft und der private Modellflug in seiner bisherigen Form unmöglich gemacht. Hier steht also erneut ein völlig unverhältnismäßiges De-facto-Verbot im Raum.

Begründet wird dieser Vorstoß mit den Interessen der Bundeswehr angesichts einer erhöhten nationalen und internationalen Gefährdungslage sowie den Anforderungen der Luftwaffe bei Tiefflügen. Eine gleich aus mehreren Gründen fragwürdige Argumentation. Denn einerseits war die Koexistenz von Luftwaffe und Modellflug in den vergangenen Jahrzehnten nie ein Problem. Andererseits stellt sich die Frage, ob hier abseits der Öffentlichkeit und ohne Beteiligung des Parlaments die Voraussetzungen für einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren getroffen werden sollen.

Bitte unterstützt uns noch einmal, schickt Eurem Volksvertreter in Berlin ein Nachricht über unser Online-Tool unter www.pro-modellflug.de/mein-abgeordneter. Und bitte informiert wieder Freunde, Verwandte, Bekannte und Kollegen.

Denn nach wie vor gilt: JEDE STIMME ZÄHLT!


Für Fragen stehen ich bzw. Michael gerne zur Verfügung.
Ein gesundes neues Jahr wünschen euch

Mit freundlichem Fliegergruß

gez. Heiko Schwab         gez. Michael Bellon
Heiko Schwab
Gebietsbeirat DMFV Hessen I

 

Weitere Informationen auch unter: www.pro-modellflug.de