• 003.jpg
  • 007.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 001.jpg
  • 014.jpg
  • 002.jpg
  • 011.jpg
  • 018.jpg
  • 008.jpg
  • 006.jpg
  • 015.jpg
  • 024.jpg
  • 012.jpg
  • 010.jpg
  • 016.jpg
  • 022.jpg
  • 009.jpg
  • 020.jpg
  • 013.jpg

Unsere Website und eingebundene Inhalte verwenden Cookies!

Wenn Sie Ihre Browsereinstellung nicht ändern, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Info

OK

Cookies Allgemein

Cookies sind kleine Dateien, die Website-Betreiber auf den Computern ihrer Nutzer abspeichern. Diese Dateien werden automatisch zwischen dem Webbrowser des Nutzers und dem Webserver des Website-Betreibers ausgetauscht. Cookies können unter anderem dazu dienen, Nutzer auf Websites bei mehrfachen Besuchen wiederzuerkennen. Sie können auch dazu dienen, Aufzeichnungen über das Nutzungsverhalten auf Websites zu führen. Je nachdem, wie die Cookies eingesetzt werden, können sie ein Datenschutzrisiko darstellen. So können sie beispielsweise dazu eingesetzt werden, Nutzer unbemerkt beim Surfen zu verfolgen. Wenn Sie dies verhindern wollen, können Sie Cookies generell bzw. Cookies von Drittanbietern in Ihrem Webbrowser löschen oder blockieren.

 

Cookies unserer Website

Von unserer Website angelegte Cookies dienen lediglich dazu, dass sie für die Dauer einer Sitzung von unserer Website als Benutzer wiedererkannt werden können. Ausschliesslich für registrierte Vereinsmitglieder kann ein Cookie längerer gültigkeit angelegt werden um den Login-Status aufrecht zu erhalten.

 

Videos und Clips / Cookies von Drittanbietern

Bei einigen Videos, die Sie auf den Seiten der Modellfluggruppe finden, greifen wir auf die sogenannte “Einbetten”- oder “Embed”- Funktion von Drittanbietern (meist Videoportale wie z.B. YouTube oder RCmovie) zurück. Dabei wird das gezeigte Video nicht von unseren Servern geladen, sondern vom Server des jeweiligen Drittanbieters. Schon durch den Aufruf (anklicken) von Seiten in denen ein Video „eingebettet / embedded“ ist wird ein Cookie des jeweiligen Drittanbieters angelegt. Dadurch erhält der Anbieter die Information, dass Sie das entsprechende Video aufgerufen haben und kann diese Information Ihrem Benutzerkonto zuordnen, sofern Sie bei diesem Anbieter ein Konto haben und dort eingeloggt sind. Ob und welche Daten dabei gespeichert werden, auch wenn Sie nicht in Ihrem Konto eingeloggt sind, ist uns nicht bekannt. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters entnehmen.

Gerade online

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Vereinsmitglieder Login

Vorher registrieren!
Anleitung hier klicken...

Wetterstation Technik

Unsere Wetterstation wurde im Frühjahr 2012 in Betrieb genommen, nachdem leider ein Flugschüler unseren alten, von Vereinsmitglied Hans Stendel vor vielen Jahren selbst konstruierten Windmesser mit einem Modellflugzeug "abgeschossen" hatte.

Zum Einsatz kommt die Wetterstation Peet Bros. Ultimeter 2100 mit den zugehörigen Sensoren, welche insbesondere bei der Windmessung sehr leistungsfähig im Verhältnis zu anderen "Hobby-Stationen" ist. So liegt z.B. das Windgeschwindigkeits-Messintervall bei maximal 0,5 Sekunden, bei höheren Windgeschwindigkeiten sogar darunter, außerdem werden Windgeschwindigkeiten bereits ab 0,6 m/s (2,4 km/h) gemessen und mit einer Auflösung von 0,1 m/s ermittelt.

Für die Anzeige im Flugbetrieb vor der Vereinshütte ist ein Peet Bros. "Weather Picture" installiert, welches die wichtigsten Daten auf einen Blick liefert.

Die Datenspeicherung, -aufbereitung und Internetanbindung übernimmt ein sehr stromsparender Alix3d3 Embedded-Linux-Rechner, auf dem die Wetter-Software Meteohub läuft.

Die Darstellung auf der Startseite wird direkt von Meteohub generiert, die Wettertafel mit allen Messwerten wird durch die Flash/Java Software Weather Display Live realisiert und die Java-Darstellung der mobilen Variante mit der kostenlosen Software iPhone Weather Display Live.

 

Bilder der Komponenten:

  • Windmesser, oben der Peet Bros, unten unser Museumsstück
Windmesser, oben der Peet Bros, unten unser Museumsstück
  • Regensensor, weiter unten am Mast
Regensensor, weiter unten am Mast
  • Kombinierter Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor
Kombinierter Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor
  • Wetterstation, hier kommen alle Sensordaten an
Wetterstation, hier kommen alle Sensordaten an
  • Linux-Rechner, der die Daten speichert, aufbereitet und ins Internet sendet
Linux-Rechner, der die Daten speichert, aufbereitet und ins Internet sendet

Simple Image Gallery Extended