Abnahme Großmodelle 2001

Einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Flugtage konnte man am 05.05.2001 auf dem Modellflugplatz "Römberg" erhalten. An diesem Tag fand die jährliche Abnahme von 9 der insgesamt ca. 30 in Deutschland zugelassenen Modelle über 20 Kg statt.

Ab einem Abfluggewicht von 25 Kg (vorher 20 Kg) müssen die Modelle vom Bundesluftfahrtamt zugelassen und einmal jährlich überprüft werden.

Die Abnahme erfolgte durch Herrn Flosbach vom DAeC im Auftrage des Luftfahrtbundesamtes, assistiert von Herrn Menke. Herr Schwägerl, Präsident des DMFV, beobachtete die Abnahme der Modelle. Trotz des kalten Wetters flogen einige Piloten Ihre Maschinen an diesem Tag vor. Unser Flugplatz ist einer der wenigen, welcher für die Modelle bis 150 Kg zugelassen ist. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit den Piloten an unserem Flugtag.

  • 001Viele Großmodelle in Kirberg
  • 002Insgesamt 9 Stück
  • 003Herren Menke und Flosbach
  • 004Herr Schwägerl
  • 005Eines der grössten Modelle war die Boing 747-400
  • 006Dieses Modell bringt ca. 27 Kg auf die Waage
  • 007Von seinem Piloten vorgeflogen, beim Start erinnert lediglich die Graspiste an ein Modell
  • 008Im tiefen Überflug muss man genau hinsehen - Modell? Original?
  • 009Galaxy der Fliegerfamilie Müller
  • 010Bereits der kleine Sohn fliegt aktiv
  • 011Eines der bekanntesten Modelle auf dem Flugplatz
  • 012Im Anflug
  • 013Das 28kg schwere Modell einer P47 Thunderbolt
  • 014Mit Pilot
  • 015Nach der Abnahme vorgeflogen, kurze Rollstrecke, kraftvoll
  • 016In der Luft vergisst man - es ist ein Modell
  • 017Fairchild YA-10A Thunderbolt II
  • 018Oder auch Warzenschwein
  • 019Startgewicht von ca. 25kg
  • 020Dennoch sehr dynamisch vorgeflogen
  • 021DO 27
  • 022Abfluggewicht von 23kg
  • 023Focker Dr I, 30kg
  • 024Mit dem Original wurde Manfred von Richthofen als "Red Baron" berühmt
  • 025Details: Armaturenbrett
  • 026Und Maschinengewehr
  • 027Imposant, nicht zuletzt wegen der Größe, war auch die ME 109
  • 028Selbst kleinste Details waren sichtbar
  • 029Mit einem Gewicht von 31 Kg gehörte dieses Modell...
  • 030...sicherlich nicht zu den leichtesten seiner Klasse
  • 031ASW 27 mit einem Abfluggewicht von 23kg
  • 032Im Masstab 1:2 gebaut
  • 033Schleppmaschine Wilga im Hintergrund
  • 034Per F-Schlepp Vorgeflogen
  • 035Hansa-Brandenburg aus den Anfängen der Fliegerei
  • 036Wie das Original in einer Stahlrohrkonstruktion erstellt, Gewicht: 23kg
  • 037Verstrebungen sind wie beim Original aufgebaut
  • 038Ob wohl die Bordschützen damals alle so grimmig geschaut haben?

Simple Image Gallery Extended