Deutsche Meisterschaft Großmodelle 2003

Am Wochenende vom 14. - 15.06.03 wurde auf unserem Flugplatz die Deutsche Meisterschaft der Großmodelle für den DMFV ausgetragen. Insgesamt waren 31 Piloten mit Ihren Modellen mit einem Abfluggewicht von 10 - 60kg angereist.

Unser Bürgermeister Norbert Besier erwähnte bei der Siegerehrung die Arbeit unserer Modellfluggruppe sehr lobenswert und gratulierte den Teilnehmern zu Ihren erreichten Plätzen. Dies war bereits die 17. Deutsche Meisterschaft, welche durch unseren Verein ausgerichtet wurde. Insgesamt war es eine sehr harmonische Veranstaltung. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit den Piloten an unseren Flugtagen.

  • 001Der gut gefüllte Zeltplatz
  • 002Viele schöne Modelle
  • 003Insgesamt waren 31 Piloten angereist
  • 004Die Modelle hatten Abfluggewichte zwischen 10kg und 60kg
  • 005Das Modell des Airbus A330 wird mit 2 Turbinen angetrieben
  • 006S-27 UB Flanker wird von 2 Verbrennungsmotoren angetrieben
  • 00760 Kg schwere Focker DR1
  • 008F-82 Twin-Mustang
  • 009Während man am Boden noch erkennen kann, dass es sich um ein Modell der bekannten Ju52 handelt...
  • 010...ist es in der Luf nicht mehr möglich, das Modell vom Original zu unterscheiden
  • 011Im Bild ist der Landeanflug der Superconstellation zu erkennen
  • 012Die Punktrichter im Bild beurteilten die Wettbewerbsteilnehmer
  • 013Bei einem Showflug zeigten uns Viezeweltmeister Thomas Gleißner
  • 014mit seiner Panther
  • 015Und Weltmeister Stephan Völker was Jet Power heißt
  • 016Die Zuschauer und Piloten applaudierten begeistert
  • 017Bürgermeister Norbert Bezier und 1. Vorsitzender MFG Norbert Kern
  • 018Stephan Völker erreichte den 1. Platz, Thomas Gleißner den 2. Platz und Klaus Dettmer den 3. Platz
  • 019Die Piloten ließen es sich nicht nehmen, den Siegern zu gratulieren
  • 020Im Bild links sind die 31 Wettbewerbsteilnehmer zu sehen

Simple Image Gallery Extended

 

 

Platz gesamt Startnr. Vorname Name Punkte
1 28 Stephan Voelker 11482
2 27 Thomas Gleißner 11052
3 22 Klaus Dettmer 11008
4 21 Martin Hofmann 10876
5 14 Uli Richter 10243
6 17 Thomas Utz 9969
7 10 Thomas Singer 9758
8 20 Walter Keller 9549
9 13 Ernst Utz 9185
10 4 Wolfgang Bäumker 9109
11 23 Andreas Scholl 8744
12 24 Andreas Hirsch 8635
13 19 Werner Greifenegger 8538
14 15 Peter Michel 8502
15 3 Gregor Treml 8429
16 29 Andreas Muhle 8245
17 31 Thomas Müller 8233
18 5 Helmut Mattil 8104
19 11 Thomas Nacken 7975
20 2 Ralf Kohnen 7707
21 7 Andreas Baumeister 7603
22 12 Werner Dietrich 7467
23 25 Mathias Hocke 7440
24 16 Robert Hirsch 7301
25 8 Erich Schaefer 6843
26 6 Stephan Wiederhold 6815
27 1 Siegfried Schröder 6489
28 26 Walter Suck 5801
29 30 Leo Schmidt 3872
30 9 Peter Suck 3544
31 18 Norbert Rauch 828