• 009.jpg
  • 001.jpg
  • 016.jpg
  • 018.jpg
  • 008.jpg
  • 015.jpg
  • 023.jpg
  • 010.jpg
  • 006.jpg
  • 012.jpg
  • 024.jpg
  • 002.jpg
  • 019.jpg
  • 004.jpg
  • 020.jpg
  • 003.jpg
  • 022.jpg
  • 005.jpg
  • 011.jpg
  • 013.jpg

Gerade online

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Vereinsmitglieder Login

Vorher registrieren!
Anleitung hier klicken...

Vereinsgelände

Unser Flugplatz auf dem Römberg oberhalb von Hünfelden Kirberg, der sich mit Hütte und Bepflanzung sehr gut in die Landschaft integriert, wird regelmäßig gepflegt, damit alle Arten von Modellen gut starten und landen können. Je nach Windrichtung gibt es eine Start- und Landebahn von Süd nach Nord bzw. von Ost nach West. Um auch unseren Großmodellen mit Ihren Platzbedürfnissen gerecht zu werden, wurden die Start und Landebahnen auf ca.120 Meter verlängert. Mehr Bilder von unserem Flugplatz findet Ihr auf unseren, vom Modell aus aufgenommenen Luftaufnahmen, auf denen man das Gelände besser erkennen kann. Alle Sparten des Modellflugsportes, auch Modelle bis 150 kg, dürfen und können bei uns betrieben werden. Für alle Mitglieder und Gastpiloten gilt die aktuelle Flugordnung, wir bitten um Beachtung!

 

Der Römberg

Der Name "Römberg" , stammt nicht, wie vielleicht angenommen aus der Römerzeit, sondern vielmehr aus den mittelhochdeutschen Worten wie: "RE", "REU" oder "REH", was soviel bedeutet wie Leichnam, Begräbnis und Grab. Noch heute findet man in dem kleinen Wäldchen auf dem Römberg Hünengräberreste aus der Zeit um 800 v.Ch.. Die erste Erwähnung des Namens findet man um 1380 im Zinsbuch des Klosters Gnadenthal. Im Jahr 1594 wird im Kirberger Salbuch vom "Remberg" und "Remergk" gesprochen. Bei der Namenssuche für die zu bildende Großgemeinde im Jahr 1971 wurde neben Hünfelden auch der Name Römbergen in Betracht gezogen. Die Großgemeinde Hünfelden liegt an der B 417, auch bekannt unter dem Namen "Hünerstraße". Die Bezeichnung "Hünerstraße" geht vermutlich auf das keltische Wort "hön" zurück, was soviel beteutet wie "hoch". Entlang der Hünerstraße befinden sich zudem noch Hügelgräber, größtenteils aus der Hallstatt-Zeit (400-500 v.Chr.), die früher und auch heute noch, fälschlicherweise als "Hünengräber" bezeichnet wurden. Die Herkunft des Wortes Hünerstraße ist demnach umstritten. Der Name der Großgemeinde Hünfelden leitet sich unter anderem wegen der Lage an der besagten Straße ab. Mehr geschichtliches und kulturelles unserer Region und den Ortsteilen der Umgebung findet Ihr in der Rubrik Links.


  • Unsere Start und Landebahnen
Unsere Start und Landebahnen
  • Übersicht des Geländes
Übersicht des Geländes
  • Am Flugtag vor der Nachtflug-Show
Am Flugtag vor der Nachtflug-Show
  • Der Mensfelder Kopf im Nord-Westen...
Der Mensfelder Kopf im Nord-Westen...
  • mit Hünfelden-Mensfelden
mit Hünfelden-Mensfelden
  • Der Nauheimer Kopf im Norden...
Der Nauheimer Kopf im Norden...
  • und Hünfelden-Nauheim
und Hünfelden-Nauheim
  • Brechen-Niederbrechen im Nord-Osten
Brechen-Niederbrechen im Nord-Osten
  • und Hünfelden-Werschau (verdeckt)
und Hünfelden-Werschau (verdeckt)
  • Hünfelden-Dauborn und ICE-Strecke Köln-Frankfurt
Hünfelden-Dauborn und ICE-Strecke Köln-Frankfurt
  • Vordergrund: Hünfelden-Kirberg, Hintergrund: Hünfelden-Ohren
Vordergrund: Hünfelden-Kirberg, Hintergrund: Hünfelden-Ohren
  • Hünfelden-Kirberg im Osten, Feldberg/Ts im Hintergrund
Hünfelden-Kirberg im Osten, Feldberg/Ts im Hintergrund

Simple Image Gallery Extended