Pressemitteilung Flugtage 2019

49. Modellflugtage auf dem Römberg bei Hünfelden-Kirberg

Am 10. und 11. August 2019 veranstaltet die Modellfluggruppe Goldener Grund e.V. (MFG) auf dem Römberg bei Hünfelden-Kirberg ihre 49. Modellflugtage.

Presse-Plakat Flugtage 2019 (PDF)

Pressefotos in hoher Auflösung


Bei diesen alljährlich stattfindenden Modellflugtagen zeigen Profis (mit deutschen und internationalen Meistern verschiedener Klassen) und Nachwuchspiloten ihr Können und vermitteln viel Spaß am Modellflug. Im vergangenen Jahr waren etwa 150 aktive Piloten am Start, die mit hunderten Starts und Landungen von mehr als 250 Flugmodellen über 2.500 Zuschauer begeisterten.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag ab 9:00 Uhr mit dem Einfliegen, bei dem sich die Piloten mit den Platzverhältnissen vertraut machen. Zuschauer haben dabei die Gelegenheit, die Modelle aus der Nähe anzuschauen und sich über den Modellflug zu informieren.
Nach dem Tagesprogramm, das mit außergewöhnlichen Flugvorführungen gefüllt ist, endet der Samstag nach Einbruch der Dämmerung gegen 22:00 Uhr mit der imposant effektvollen Nachtflugshow. Hier starten Modellflugzeuge, die mit verschiedenen Beleuchtungsmitteln ausgestattet sind oder sogar speziell für den Nachtflug gebaut wurden von einer beleuchteten Piste. Die Show begeistert die Zuschauer mit spektakulären Kunstflugfiguren im Nachthimmel jedes Jahr aufs Neue. Begleitet von Feuerwerk und Musik wird hier ein eindrucksvolles und einmaliges Erlebnis geboten!

Das Programm am Sonntag bietet neben vielen weiteren, attraktiven Flugvorführungen als zusätzliche Highlights die Überflüge und Kunstflugeinlagen manntragender, „echter“ Flugzeuge. So wird nachmittags der „Dauergast“ des MFG, Walter Eichhorn erwartet, der mit Florian Hose in einer North American T6 die Veranstaltung besuchen wird.
Oder Ralf Niebergall, der in seiner Marchetti SF- 260 – parallel zu dem von seinem Sohn Nico geflogenen Modell der Marchetti -  über dem Platz demonstrieren wird, warum dieses Flugzeug auch heute noch als Trainingsflugzeug für angehende Jet-Piloten oder Kunstflugtraining eingesetzt wird.

Wer Lust hat, das Spektakel aus einer anderen Perspektive anzuschauen hat an beiden Tagen die Möglichkeit, Flugplatz und Kirberg mit Umgebung zu sehr günstigen Preisen per Helikopter von oben anzusehen. Die jüngsten Besucher können sich jetzt schon auf die Bonbon-Bomber freuen und sich in der Hüpfburg austoben. Natürlich steht während der Veranstaltung allen Gästen das Festzelt offen, in dem Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen oder auch leckere Cocktails angeboten werden.

Die Zufahrt zu den kostenfreien Parkplätzen der Veranstaltung in Hünfelden-Kirberg ist gut ausgeschildert. Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren FREI. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg und vom DRK Ortsverein Hünfelden.

Hinweis: Wie immer bei "Open Air"-Veranstaltungen sind Programmpunkte teilweise vom Wetter abhängig und damit witterungsbedingte Änderungen möglich.
Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.mfg-kirberg.de

2019-07-15

Wörter: 404
Zeichen (mit Leerzeichen): 2.999
Zeichen (ohne Leerzeichen): 2.594