Dornier DO 27

Die DO 27 gehört seit 1986 Klaus Müller aus unserem Verein und Hr. Große-Brauchmann in einer sogenannten Haltergemeinschaft. Auf Grund der hohen Zuladekapazität von 700 Kg ist die Maschine ideal zum Absetzten von Fallschirmspringer geeignet. Die Do ist Baujahr 1959 und hat einem 6 Zylinder BMW Motor mit 274 PS. Der Verbrauch der Maschine liegt zwischen 60 und 90 Liter je Flugstunde. Das Leergewicht beträgt 1250 Kg.

Die Landung ist bei diesen Maschine nicht ganz unproblematisch. Ist die Maschine zu schnell, neigt sie zum unkontrollierten Springen. Daher landen einige Piloten mit diesen Maschinen nur auf einer Graspiste. Die Maschine ist ein Oldtimer und wurde von der Bundeswehr für das absetzen von Fallschirmspringern und Erkundungsflüge eingesetzt.

  • 001001
  • 002002
  • 003003
  • 004004

Simple Image Gallery Extended