Concorde, Michael

Nach einer 2 jähriger Bauzeit startet im Jahr 2004 die Concorde von Michael Bräuer zum Jungfernflug. Angetrieben wird das ca. 20 kg schwere Flugzeug von 2 AMP Turbinen.

Michael stellt Modellflugzeuge her und vertreibt diese Concorde aus GFK. Zur Sicherheit ist das Modell mit 2 Empfängern und 2 Akku Weichen ausgerüstet. Als Fernsteuerung wird eine Futaba FC-28 verwendet.

Elegant hebt sie beim Start ab und fliegt wie das Original.

  • 001001
  • 002002
  • 003003
  • 004004
  • 005005
  • 006006
  • 007007
  • 008008

Simple Image Gallery Extended

 

Nachdem Michaels erste Concorde in einen arabischen Staat verkauft wurde, baute er sich eine weitere Concorde, welche ein höheres Abfluggewicht hat. Hier sind die Bilder der Abnahme für die Zulassung zu sehen.

  • 001001
  • 002002
  • 003003
  • 004004
  • 005005
  • 006006
  • 007007
  • 008008
  • 009009

Simple Image Gallery Extended