Jupiter 220 Boxer-Motor, Eberhard

Den Jupiter gab es in zwei Ausführungen, einmal mit 18,5ccm und mit 37ccm. Gebaut wurde er von Farger & Joosten, einem Maschinenbau Unternehmen. Die letzten wurden in den 80 Jahren gefertigt und waren mit einer Benzinpumpe ausgerüstet um den Doppel-Vergaser mit dem nötigen Sprit zu versorgen, denn Anfangs hatte er nur einen Vergaser, so wie ich ihn erhielt. Nach mehreren Flügen kam der Motor nicht richtig zur Leistung und er wurde dann auf den letzten technischen Stand umgebaut. Der Motor hatte eine außen liegende Nockenwelle die über einen Zahnriemen angetrieben wurden. Die Benzinpumpe wurde ebenfalls außen über einen Rundriemen angetrieben. Trotz dieser Umbaumaßnahmen hatte ich nicht den erhofften Erfolg mit den Laufeigenschaften. So entschloss ich mich ihn zu verkaufen. Heute liegt er in einer Motoren-Sammler-Vitrine.

 

Hersteller:

Farger & Joosten GmbH

Flurstraße 8

D-88367 Hohentengen

Tel. +49(0)7572-7642-0

www.farger-joosten.de

 

  • 001Boxer mit Schalldämpfern
  • 002Hier mit einem Vergaser und ohne Schalldämpfer
  • 003Doppelvergaser mit Spritpumpe
  • 004004
  • 005005

Simple Image Gallery Extended