„Stearman“ PT-17

Folgende Fotos wurden am 17. August 2013 anlässlich des Fliegertreffen in Montabaur gemacht.(Fotos E.Deis)

Die „Boeing-Stearman“ist in Doppeldecker-Schulflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing. Die hier gezeigte ist von unserem Vereinsmitglied Alexander Stendel. 

Die „Stearman“ ist einer der bekanntesten und meistgebauten Doppeldecker, über 8.500 Stück wurden ab 1934 produziert. Das US Army Air Corps setzte sie mit den Bezeichnungen PT-13,PT-17und PT-18 Kaydetals Schulflugzeuge ein. 2.100 Maschinen wurden nach 1945 als Sprühflugzeuge in der Landwirtschaft eingesetzt. Dazu wurden die Flügel alubeplankt, da die Chemikalien der Landwirtschaft die Stoffbespannung angegriffen hätten. In weiterer Folge wurden diese Flugzeuge mit besseren Motoren ausgestattet. Meine „Stearman“ ist mit einem 220PS Continental W670 Sternmotor ausgestattet.Wir haben die Maschine in USA bei Dallas gekauft und im Frühjahr im Container aus den USA nach Deutschland geholt. Jetzt fliegt sie am Flugplatz Bienenfarm westlich von Berlin.

  • 0017 Zylinder Continental W670
  • 002Sternmotor mit 220PS.
  • 003Leergewicht 880 kg.
  • 004Spannweite 9,80 m, Länge 7,63 m.
  • 005Geschwindigkeit max. 200 km/h.
  • 006Alexander, der "Oldtimer"
  • 007Vater und Sohn Stendel
  • 008Zwei Amerikaner
  • 009Eine Junkers Ju 52/3m im Hintergrund
  • 010Alexander nach der Landung
  • 011Das Startgewicht, max.1230 kg.
  • 012Rechts die Stearman von Alexander

Simple Image Gallery Extended